bona-vanessa
bona-vanessa



bona-vanessa

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/bona-vanessa

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hmoe/News

Hey Leute,

das ist nun meine Vanessa Fanpage. Ich hoffe sie gef?llt euch. Alledings ist sie noch im Aufbau, daher ist sie noch nicht ganz fertig. W?rde mich trotzdem freuen, wenn ihr euch in mein G?stebuch eintragen w?rdet.

Bis denne,

Dan
27.8.05 09:28


Vanessa - Ihre Weg bis heute

Vanessa S. Hier Weg bis heute und was noch passieren wird

Im Dezember 2002 wurde Vanessa S. bei der Castingshow ?Deutschland sucht den Superstar? in Deutschland bekannt. Bei der Castingshow schaffte sie es ?berraschend auf den 4. Platz.
Im April 2003 startete sie auch ihre Gesangskarriere an. Im Duett von Trooper Da Don sang sie die Ballade ?Ride or die (I need you)? und kletterte bis auf Platz 4 der deutschen Singlecharts. Diese Position reichte ?berraschender Weise auch aus, dass der Song es auch Platz 11 der europ?ischen Charts schaffte.
Im Sommer erschient dann ihre 2. Single ?Fiesta? im Duett mit Rapper Ferris MC. Der Sommersong schaffte es auf Platz 22 der deutschen Singlecharts.
Am 18.8.2003 war es auch endlich soweit; ihr erstes Album ?Ride with me? war in den L?den erh?ltlich. Das Album wurde innerhalb von nur vier Tagen in Stockholm produziert. Die meistens Songs waren von DJ Tomekk geschrieben, der auch ihren ersten Hit schreib. Der Longplayer bestand nicht nur aus Vanessas Gesang, sondern auch mit tatkr?ftiger Unterst?tzung von Rapper. Insgesamt 6 von den 14 Songs waren mit Unterst?tzungen von Rappern. Allein Trooper Da Don war dreimal auf dem Album vertreten. Das Album bestand haupts?chlich aus R&B und Pop. Die schnelle Arbeit wurde allerdings nicht belohnt; das Album verkaufte sich nur 30.000mal und hielt sich nur zwei Wochen in den Albumcharts. Trotzdem, ein Grund Aufzugeben war es immer noch nicht.
Im Herbst erschien ihre Doppelsingle ?Back to life/Ey Ey Ey?. Bei ?Ey Ey Ey? rappte Said mit. Die Leute fanden den Song gut. 2mal war es bei der MTV Show ?TRL? auf Platz 1 und der Song war insgesamt 5 Wochen in den Top 30 der deutschen Singlecharts. Eine gute Leistung, denn ihre Ex-DsdS Kolleginnen Gracia und Juliette Schoppmann waren bei der gleichen Plattenfirma wie Vanessa und alle drei Singles erschienen zum gleichen Zeitpunkt.
W?hrend Juliette Schoppmann mit ihre Single ?Only uh, uh,?? einen gro?en Flop landete (Platz 60; 95), hatte Gracia es mit ihrer Single ?I beleive in miricales? auf Platz 15 geschafft, hielt sich aber nur einen Monat in den Top 40 der deutschen Charts. Au?erdem muss man dazu auch sagen, dass alle drei Songs gleich viel PR hatten.
Im Dezember 2003 erschien Vanessa S. Ballade ?One single tear?. Der Song schaffte es aber nur auf Platz 40. An den Verkaufszahlen lag es nicht, die waren so in etwa wie ?Fiesta? und ?Back to life/Ey Ey Ey?. Es lag daran, dass zur Weihnachtszeit am meisten CDs gekauft werden und somit auch viele Weihnachtsklassiker in den Charts zu finden sind und die Verkaufszahlen h?her sind.
Nach der letzten Singleauskopplung von ?Ride with me? wurde es ruhig um Vanessa, Gracia und Juliette. Vanessa gab ab und zu mal paar Auftritte und vork?ndigte ihr Album schon im Voraus ran, aber daraus wurde erst mal nicht.
Die Plattenfirma BMG machte Schlagzeilen, dass sie angek?ndigt haben, dass sie 60% ihrer deutschen K?nstler rausschmei?en wollen. Der Grund daf?r sei, dass die Plattenverk?ufe entt?uschend waren. Unter dem Rausschmiss hatte Juliette Schoppmann, Gracia und Vanessa S. zu leiden. Juliette Schoppmann sagte nach ihrem Rausschmiss, dass sie sowieso bei BMG k?ndigen wollte. Gracia dementierte die Ger?chte und meinte, dass sie ihren Plattenvertrag noch habe?und Vanessa S.? Sie hatte das Angebot bekommen, dass sie noch ein Album unter BMG ver?ffentlicht und danach mal sehen w?rde, ob die Verkaufszahlen entt?uschend sind oder nicht. Au?erdem meinte die Plattenfirma noch, wenn sie noch bei BMG weitermachen m?chte, hat Vanessa kein Stimmrecht, z.B. m?sste sie fragen, ob sie ihre Haare f?rben d?rfte. Das war Vanessa S. zu bl?d und sie verlie? dann BMG, genauso wie Gracia hinterher.
Doch Vanessa musste nicht lange nach einer neuen Plattenfirma suchen; bei der kleinen Berliner Plattenfirma ?Freshline Records? fand sie bald einen neuen Plattenvertrag. Ihre erste Singleauskopplung ?Blah Blah Blah? wurde Mitte September in Deutschland erschien. Da das Laber eine kleine Firma ist, hatten sich die Musiksender geweigert den Videoklipp zu spielen. Somit schaffte es die Single nur auf Platz 57 und verlie? nach nur einer Woche die Charts.
Im Oktober 2004 erschien ihr zweites Album ?Independence. Schon bei einmal h?ren merkt man, dass die h?bsche S?ngerin sich musikalisch weiterentwickelt hat. Sie hat auf dem Album eine bessere Stimme, schreib drei Songs selbst und lie? nur David Jassy als Rapper in zwei ihrer Songs mitwirken. Das Album war nicht ganz so wie ihr erstes Album. Beim zweiten Album war mehr R&B vertreten als Pop. Aber auch Balladen wurden auch dem Album nicht vernachl?ssig. Durch mangelnde PR schafft das Album es nicht mal in die Charts.
Das war schon ein Grund zur Verzweiflung; Vanessa beschloss nun eine Autogrammtour durch Deutschalands Saturne und Media M?rkte zu machen. Diese Tour war auch ein Erfolg, allerdings hatte das Album es wieder nicht in die Charts geschafft.
Anfang 2005 erschien Vanessa S. n?chste Single ?Don?t say (your sorry)?. Aber auch diesmal weigerten sich die Musiksendern das Video zu zeigen, obwohl es in L.A. gedreht wurde. Dadurch, dass keiner mitbekam, dass Vanessa eine neue Single auf dem Markt gebracht hatte, war die Bestposition nur Platz 109!
Aber Vanessa hatte nach vielen Flops wieder Grund zum Lachen; sie singt als Support auf der Tour von Vanilla Ninja mit. Ein toller Erfolg, denn auf manchen Gigs wollten die Zuschauer eine Zugabe haben. Doch schon musste Vanessa wieder etwas in ihrer Karriere einstecken; die geplante Single ?Bonafide? wird nicht in Deutschland ver?ffentlicht. Grund ist mal wieder, dass die Musiksender sich weigern, den Clip zu spielen.
Doch das Jahr ist noch nicht vorbei und die Plattenfirma will Vanessa in den USA, Ost Europa und Asien ganz gro? rausbringen. In Rum?nien hat sie mit dem Rapper Bliza die Ballade ?Take me slow? aufgenommen. Der Song erscheint in Rum?nien aber erst in November. Das Album vom Rapper ist aber schon l?ngst in sein Heimatland vor?ffentlich wurden. Somit wurde man auf der gemeinsamen Ballade aufmerksam und die rum?nischen Zeitungen schreiben sogar ?ber Vanessa.
Au?erdem hat MTV Asien fest zugesagt, dass sie Vanessas Clip spielen werden. Welcher Clip es sein wird, wollte die Plattenfirma noch nicht bekannt geben. Somit ist Vanessas Karriere noch lange nicht zu Ende!!!


27.8.05 09:25





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung